Vom Fluss & aus Afrika

Vom Fluss & aus Afrika
9,90 € *

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 9783936084115
  • Theo erzählt von Afrika Nachdem Theo und Willi nun herausgefunden hatten, woher diese Kiste kam, zwickte die beiden die Neugierde so sehr, dass sie es nicht mehr aushielten. "Ob wir mal hineinsehen dürfen?", überlegte Willi. "Ich denke schon", antwortete Theo, "immerhin haben wir die Kiste auch gefunden, oder?" "Haben wir!", rief Willi begeistert. "Und wer etwas findet, darf es sich zumindest mal ansehen." "Darf er", stimmte Theo zu. Doch als er sogleich den Deckel öffnen wollte, ließ er sich nicht bewegen. Keinen einzigen Zentimeter. Auch als sie es zu zweit versuchten, mit doppelter Kraft also, schafften sie es nicht. Wie festgenagelt saß der Deckel obendrauf. Ja, gab's denn so etwas? Theo kratzte sich nachdenklich am Kopf und Willi ärgerte sich, weil er nicht hineinsehen durfte. Was sollten sie nun tun? "Zuerst werden wir die Kiste nach Hause tragen", schlug Theo vor, "dort wird uns schon etwas einfallen." Also marschierte Willi Maulwurf voraus und sein Freund Theo Wühlmaus hinterher und zwischendrin trugen die beiden die geheimnisvolle Kiste aus Afrika. Die zwei Freunde schwitzten nicht schlecht, mussten vier Pausen einlegen und erreichten nach über einer halben Stunde endlich ihr Ziel. Heilfroh darüber, dass sie es geschafft hatten, ließen sie die Kiste einfach fallen, setzten sich auf den Boden dazu und lehnten sich total erschöpft gegen die Kistenwand. Nach so einer Schinderei hatten die beiden eine Erholung bitter nötig. "Du Theo", begann Willi, als er sich wieder etwas gefasst hatte, "wo liegt dieses Afrika eigentlich?" "Uiii!", antwortet Theo, "Afrika ist gaaanz weit weg. So weit, da kann man gar nicht hinlaufen. Und wenn doch, dauert es … äh. … vier Jahre. Mindestens!" "Uff!", staunte Willi und er versuchte sich diese unglaubliche Entfernung vorzustellen. Theo wusste noch viel mehr von diesem Afrika, dass Willi beinahe glaubte, er wäre selbst dort gewesen. "In Afrika ist es auch sehr heiß", erzählte Theo weiter. "Dort scheint die Sonne von morgens bis abends, von Montag bis Sonntag und von Ostern bis Weihnachten. Beinahe das ganze Jahr hindurch und regnen, ja, regnen tut es dort nie. Afrika ist riesengroß und überall lauern gefährliche Tiere." "Was für Tiere?", wollte Willi wissen. "Los sag!" "Na riesige Elefanten zum Beispiel. Die können mit ihrem langen Rüssel eine Badewanne voll mit Wasser leer trinken. Oder die wilden Affen. Die springen von Baum zu Baum und ärgern jeden, der ihnen zu nahe kommt. Natürlich gibt es dort auch Flusspferde. Kolossal dick sind die, weil sie den ganzen Tag nur im Fluss baden und faulenzen. Zu nichts haben die Lust, außer zum Fressen natürlich." Willi war begeistert. Das, was sein Freund da erzählte, klang einfach unglaublich. "Und was für Tiere gibt es dort noch?", fragte er. "Na, die Giraffen", antwortete Theo, "und Zebras. Aber am gefährlichsten sind natürlich die Löwen." "Die Löwen!", wiederholte Willi. Seine Pfoten wurden vor Aufregung ganz feucht. "Jawohl, die Löwen. Die haben ein furchtbar großes Maul. Mindestens sooo groß! Und am liebsten fressen sie … äh … einfach alles." So etwas Spannendes und Gefährliches hatte Willi schon lange nicht mehr gehört. Jetzt, wo die beiden nun wussten, wie toll dieses Afrika doch war, konnten sie es kaum aushalten vor Neugierde. Denn, so gesehen könnte in dieser Kiste ja alles Mögliche stecken. Höchste Zeit also, dass sie geöffnet wurde.
In der Geschichte "VOM FLUSS" geht es um die kleine Marie, die mit ihrem Vater zum Angeln fahren... mehr
Produktinformationen "Vom Fluss & aus Afrika"

In der Geschichte "VOM FLUSS" geht es um die kleine Marie, die mit ihrem Vater zum Angeln fahren darf. Aber weil kein Fisch anbeißen will, wird es dem Mädchen schnell langweilig. Für die willkommene Abwechslung sorgt ihr Vater, indem er sich ein paar Geschichten von Tieren ausdenkt, die am Fluss wohnen.

"AUS AFRIKA" stammt die Kiste, die aus einem Flugzeug gefallen ist und die Theo Wühlmaus und Willi Maulwurf eines Tages entdecken. Sofort machen sich die beiden an die Arbeit, ihren geheimnisvollen Fund zu untersuchen.

Paperback - 110 Seiten

Weiterführende Links zu "Vom Fluss & aus Afrika"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Vom Fluss & aus Afrika"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen