Das Mädchen mit der silbernen Geige

Das Mädchen mit der silbernen Geige
12,99 € *

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 9783945175118
  • „Wo sind wir hier?“, drang da plötzlich Elenas atemlose Stimme zu Niklas durch. Da erst bemerkte der Junge, dass er Elenas Hand noch immer nicht losgelassen hatte. Und außerdem bemerkte er noch etwas: Er war zurückgekehrt in die andere Welt, die Welt der Tiere, der Mondfee und leider auch von Maletor. Er wusste auch sofort, wo sie gelandet waren, nämlich am Nordufer des Grünen Flusses. Hier irgendwo musste die Brücke sein, die hinüber führte auf die andere Seite, die Seite von Inis Fer, dem Zuhause der Mondfee. Und wirklich: Noch ein kurzes Stück zwischen Birken und Weiden hindurch, da sahen die Kinder schon die Brücke, auf der Blue schwanzwedelnd auf sie gewartet hatte. Ihre Augen strahlten mit dem Blau des Himmels um die Wette und sie schien voll freudiger Erwartung zu sein. Mit einem einzigen, großen Satz sprang sie von der Brücke hinunter und lief geschmeidig über die grasbewachsenen, sanften Hügel genau in die Richtung der Höhlen von Inis Fer. Es war gerade so, als sei sie hier zu Hause und kenne sich daher bestens aus. Nun ja, vielleicht war das ja auch so? Die Kinder folgten ihr so schnell sie konnten, und Elena staunte nicht schlecht, als sie schließlich in einiger Entfernung die drei Höhlen von Inis Fer entdeckte, angeordnet wie ein Dreieck, zwei unten und die Dritte mittig darüber. „Dort wohnt sie“, erklärte Niklas und hielt kurz inne, um zu verschnaufen. „Die Mondfee?“, vermutete Elena. „Ja richtig!“, bestätigte der Freund. „Luna Mae, die Hüterin des Mondlichts und Verbündete der Tiere des Waldes am Grünen Fluss. Einst half sie ihnen gegen Maletor, den grausamen Magier, der alle Tiere vernichten wollte. Ohne sie würde wohl jetzt im Wald der Tiere kein Vogel mehr zwitschern!“ „Da könntest du tatsächlich Recht haben!“, hörten die Kinder plötzlich eine Stimme genau hinter sich und drehten sich erschreckt um. „Aber letztendlich hast auch du dein Teil dazu beigetragen, dass diese Geschichte ein glückliches Ende gefunden hat, Niklas, der in den Spiegel sah.“
Sie rufen ihn. Denn die andere Welt ist in Gefahr, die Mondfee liegt im Sterben. Doch dieses Mal... mehr
Produktinformationen "Das Mädchen mit der silbernen Geige"

Sie rufen ihn. Denn die andere Welt ist in Gefahr, die Mondfee liegt im Sterben. Doch dieses Mal geht Niklas nicht allein in den Spiegel. Denn nur die eine kann jenen magischen Ort noch retten, an dem man die Sprache der Tiere versteht, wo Gefahren lauern und Abenteuer zu bestehen sind:
Das Mädchen mit der silbernen Geige.

Hardcover - 236 Seiten - Band 2 der Spiegel-Trilogie
Band 2

e-book 8,99€

Weiterführende Links zu "Das Mädchen mit der silbernen Geige"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Das Mädchen mit der silbernen Geige"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen